< Vorheriger Artikel
04.09.19 Kategorie: B-Juniorinnen

B-Juniorinnen der JSG Kirchrode/Bemerode starten in die Saison

Mit einem Novum starten die B-Juniorinnen in die neue Saison.
Mädchen aus der 2.B vom TSV Bemerode und die B-Juniorinnen des TSV
Kirchrode spielen in der Saison 2019/20 gemeinsam im Rahmen einer
Spielgemeinschaft.
Beide Teams hätten allein keine spielfähige Mannschaft stellen können.
Auf Elterninitiative erfolgten Gespräche, gefolgt von einem gemeinsamen
Probetraining und gemeinsamen Elternabend. Beide Vereine stimmten der
gemeinsamen Saison unter Führung vom TSV Kirchrode (aus Kirchrode
kommen etwas mehr Mädchen und das Trainerteam) zu.
Am vergangenen Wochenende stand dann der Saisonauftakt beim HSC
Hannover an.
Kurz und knapp: Das Spiel ging mit 3:1 verloren, die Mädchen aus
Bemerode / Kirchrode zeigten erheblich Nerven. Dies wurde beim Training
ruhig und entspannt besprochen und auch vor der anstehenden
Heimspielpremiere (das Team spielt in Kirchrode, trainiert einmal die
Woche in Bemerode und einmal in Kirchrode) gegen den TSV Limmer gab
der Trainer den Mädchen noch einmal mit, ruhig und ohne Hektik zu
spielen.
Bei Temperaturen von 32 Grad übernahmen die Mädchen der JSG in
Halbzeit 1 dann mehr und mehr das Spiel und erzielten dann auch
folgerichtig den Treffer zur 1:0 Führung. Mit diesem Stand, trotz weiterer
Chancen, ging es dann in die Halbzeit.
In Halbzeit 2 kamen dann die Mädchen vom TSV Limmer stärker auf und
erspielten sich einige Chancen und die Führung wackelte. Was den
Mädchen der JSG wirklich hoch anzurechnen ist, nach dem Spiel der
Vorwoche und bei diesen Temperaturen, dass sie über die ganze Spielzeit
für Ihre Führung engagiert arbeiteten und sich dann in der
Schlussviertelstunde mit den Treffern zum 2:0 und 3:0 belohnten.
Danke an alle, die dieser JSG eine Chance gegeben haben und Danke an
die Mädchen: Franzi, Enya, Kiara, Mika, Feli, Laura, Fenja, Marit, Lisa,
Johanna, Leonie, Liv, Stine, Alena, Emma und Philina.
Viele Grüße
Frank Pepel