< Vorheriger Artikel
23.04.18 Kategorie: Tennis

(Tennis) Ein Text von Gunther K.

Am 17.04.2018 um 19:22 schrieb Gunther K.

 

Verehrte Frau Gibbe!

Der Vorstand schlug vor, Ihnen den nachfolgenden Text zuzusenden mit der Bitte um allgemeine Verbreitung an die Herren (oder auch Damen) der Tennisabteilung.

Gruß

Ihr K.

 

Liebe „hochverehrte“ Tenniskameraden!! 
Gestern Abend hatte ich darauf gehofft, dass wir uns zu einem gemütlichen Beisammensein treffen könnten, anlässlich dessen, trotz unterschiedlichen Dankesbedarfs, dem ehrenamtlichen Vorstand ein Wort des Dankes gebührt hätte, u. a. auch dafür, dass wir Dank des Einsatzes des Vorstandes von morgens bis abends Tennis spielen können.  Ich wurde schwer enttäuscht. 
Aus lauter Angst, dass man einen von Euch zum Spartenleiter ausrufen könnte, habt Ihr Euch ins sichere Nirwana geflüchtet. Das wäre gar nicht nötig gewesen, denn schon wieder haben uns repräsentative Frauen den Rang abgelaufen und machen uns Männern vor, wie es laufen könnte. Ich denke schon aus Peinlichkeit an eine Geschlechtsumwandlung. 
Jedenfalls haben sich Frau Schmans und Frau Gotterbarm, wie der Name schon sagt, erbarmt, Euch von einer Spartenleiterfunktion befreit zu lassen. Da könnt Ihr aufatmen!!! 
Mit eingeschränkter Hochachtung Euch grüßend, 
Gunther K.